Spielplätze in der Region um Wolkersdorf

 

 

Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher  

 

 

Datum:

 06.05.2018 um 07:30 Uhr  

Start und Ziel:

Bahnhof Hautzendorf

Dauer der Wanderung:

 ca. 3 Stunden

Länge der Route:

 ca. 5,5 km

Kategorie:

leicht

Kinderwagentauglich:

JA


Bei unserer Wanderung werden wir die Stimmen der häufigsten Arten in Siedlung und Garten, Wald und Feld kennenlernen.

Ortswanderwege

 

Bockfließ

Luduvicus-Weg 6 km, 1,5 Stunde
Der Luduvicusweg beginnt bei der Kirche in Bockfließ und führt zu Pestsäule, Kalvarienberg, Hohlweg beim Friedhof, Franzosensprung, Kellergasse, Zillinger-Kapelle, Obere Kellergasse, Altstatt, Dreifaltigkeitssäule und Schloss zurück zur Kirche und verbindet die wesentlichsten Denkmäler Bockfließ zu einer attraktiven Weg.

 

 

 

 

Großebersdorf

Großebersdorfer Rundwanderweg 15 km, 4 Stunden
Vom Hauptplatz Großebersdorf aus wandert man durch den Reisingerweg, einem der schönsten Hohlwege der Region, hinauf nach Manhartsbrunn auf über 300 m Seehöhe. Von dort geht es weiter nach Putzing, wo man vom Wartberg einen herrlichen Rundblick über das Marchfeld und Wien genießen kann. Nach weiteren 2 km ist man wieder am Ausgangspunkt in Großebersdorf angelangt. (Markierung: gelbe Pfeile).
Manhartsbrunner Rundwanderweg 2,5 km, 45 Minuten
Der Weg beginnt am Hauptplatz Manhartsbrunn und führt über die Donaubrunngasse zu einer Anhöhe mit wunderbarem Ausblick auf Wien. Weiter geht es hinunter zum Wald, wo ein Fitnessparcour mit zahlreichen Geräten zum Trainieren einlädt. Von dort wandert man in nördlicher Richtung zurück zum Hauptplatz Manhartsbrunn. (Markierung: braune Schilder)
 

 

Großengersdorf

Biotop-Rundgang 4,9 km, ca. 1,25 Stunden
Bahnhof - Sportplatz und Lourdeskapelle - Wasserschutzdamm mit Blick in das Biotop - Russbachbrücke 1 - Weg am Rußbach entlang - Wegkreuz – Bahnhof
 
 
 
 

 

Kreuttal

Hautzendorf Runde„Zum Heiligen Berg“ 6 km, 2 Stunden
Bei der Rosalienkapelle über die Landesstraße 6 links Richtung Hl. Berg. Am Rückweg entlang des Steinbergbaches, vorbei an der Marienkapelle (Marienbründl) zum Ausgangspunkt. Markierung 23a.
Hautzendorf Rundwanderweg „Hundsbergweg“ 10 km, 3,5 Stunden
Beginnend Rosalienkapelle Richtung Hl. Berg. Überqueren Landesstr. 6, der Markierung folgend zur Waldandacht und durch die Kellergasse zum Ausgangspunkt. Markierung 23b.
Rundwanderweg „Kreutwaldweg“ 16 km, 5 – 6 Stunden
Bis zur Waldandacht ident mit dem Hundsbergweg führt er bis Hornsburg, dann Richtung Süden nach Unterolberndorf und dann retour nach Hautzendorf. Verpflegung mitnehmen! Markierung 23c.
Unterolberndorf Waldlehr- und Erlebniswanderpfad 6 km, 2,5 Stunden
Beginnend beim Kunsthaus über die Brückengasse den Russbach überqueren, bachaufwärts kommt man zum Aussichtsturm (25m). Ein großer Kinderspielplatz rundet das Walderlebnis ab. Dieser Weg ist sehr gut beschildert und informativ.

 

Kreuzstetten

Ökowanderweg/Naturlehrpfad 9 km, 2,5 Stunden
Beim Gemeindeamt beginnend ein schöner Rundwanderweg mit den Möglichkeiten entweder zum Steinbergweg Richtung Neubau-Kreuzstetten oder zum Ochysweg Richtung Ochys Waldfreizeitpark abzuzweigen. Entlang des Weges findet man lehrreiche Informationen über die Natur und Landwirtschaft.
Ochysweg 10 km, 2 Stunden 45 Minuten
Beim Bahnhof Niederkreuzstetten beginnend führt der Weg direkt zum Ochys Waldfreizeitpark Kreuzstetten (1,25 Stunden). Der Weg kann auch als Verbindung zum Blumendorf Hornsburg (Kreuttal) oder als erweiterte Route für den Ökowanderweg in Kreuzstetten genutzt werden.
Steinbergweg 8 km, 2 Stunden
Beim Gemeindeamt beginnend führt der Weg über den Steinberg nach Neubau-Kreuzstetten und über die Hauptroute des Wanderpuzzle Wolkersdorf wieder zum Ausgangspunkt zurück.

 

Pillichsdorf

Weinwanderweg 3,5 km, 1 Stunde
Der Pillichsdorfer Weinwanderweg führt in einer Achterschleife durch die Kellergasse in die umliegenden Weingärten, vorbei an der „Hiathüttn“; ein familienfreundlicher Weg mit mehreren Rastmöglichkeiten.

 

 

 

Ulrichskirchen - Schleinbach

„KSUnde Runde“ 5,6 – 11 km, 1 – 3 Stunden
Die „KSUnde Runde“ in Ulrichskirchen besteht aus einer Grundrunde (5,6 km). Diese Runde lässt sich wahlweise um 3 Segmente auf ca. 11 km Länge erweitern. Sie führt durch Kellergassen, Hohlwege und bringt dem Wanderer, Walker oder Läufer die Schönheit unserer Region näher.
Marterlweg Schleinbach 11 km, 3 Stunden
Vom Bahnhof entlang der Bahn über die Ulrichskirchner Straße, rechts den Feldweg entlang, dann links Richtung Ulrichskirchen (Viehtrift), rechts zum Soldatenkreuz, Marienandacht, weiter bis zum Cejcek-Kreuz, Regionsweg bis zur Höhe 359, dann Richtung Schleinbach, Annabild, Waldgasse, Feldweg und Bahnhof.
Kronberg 4,5 km, 2 Stunden
Die „Rote Runde“ in Kronberg führt ausgehend vom Gasthaus Holzbauer durch Kellergassen, Hohlwege und unberührte Natur.

 

Wolkersdorf

Walderlebnisweg Wolkersdorf 4,1 km, 2,5 Stunden
Der gut markierte Rundkurs führt über die Sandg’stettn zur Anzengruberhöhe und bietet im letzten Abschnitt einen Ausblick bis zum Schneeberg. Der Geheimtipp für besonders abenteuerlustige und kletterfreudige junge Waldforscher ist der „Entdeckerpfad“, der den Ausflug in den Hochleithenwald zum besonderen Naturerlebnis macht.
Wein- und Kulturwanderweg 3 km, 1,5 Stunden
Von der Wolkersdorfer Kellergasse führt der Wolkersdorfer Wein- und Kulturwanderweg durch Wolkersdorfs beste Rieden. Auf 13 Schautafeln erhält der Wanderer zahlreiche interessante Informationen über den Wein, den Weinbau und seine Geschichte.

 

 

Gemeindeübergreifende Runden

 
 
 
 

Radrunden am Wolkersdorfer Wanderpuzzel

Route Nord 24,6 km
Unterolberndorf – Traunfeld – Wolfpassing – Bogenneusiedl – Niederkreuzstetten –Hautzendorf - Unterolberndorf

Route Mitte 22,9 km
Unterolberndorf – Ulrichskirchen – Riedenthal – Kornberg - Unterolberndorf

Route Süd 25,8 km
Wolkersdorf – Münichsthal – Ulrichskirchen – Pfösing – Manhartsbrunn – Großebersdorf –Wolkersdorf

Route Südost 19,5 km
Wolkersdorf – Obersdorf – Pillichsdorf – Großengersdorf – Bockfließ – Wolkersdorf

 

Geschichten & Geschichte von Kreuzstetten 

Datum:

19.05.2018 um 15.00 h 

Start & Ziel:

Park bei Kirche + Gemeindeamt 

Dauer der Wanderung:

ca. 2 Stunden

Länge der Route: ca. 5 km
Kategorie: leicht
Kinderwagentauglich: NEIN
Ansprechpartner:

Maria Strobl, 0676/638 92 84 

Wir wandern zum Schloss - weiter zum Bad und zurück über die Kellergasse