Geführte Wanderungen 2017


Wichtiges & Nützliches fürs Wandern:
- Wanderschuhe
- Rucksack
- Getränke/Verpfegung
- Sonnen-/Regenschutz
- Kappe oder Mütze
- Insektenschutz
- Wanderkleidung (Zwiebelprinzip)
- Taschenmesser
- Fernglas und Lupe
- Fotoapparat
- Notizheft + Stift
- Abfallsack

 Wichtige Vorkehrungen:
- Impfung gegen FSME (Zecken)
- Impfpass
- Ev. erforderliche Medikamente
- Ev. Allergieausweis

 

Kosten:
pro Person und Wanderung € 5,00
Kinder bis 14 Jahre frei

 

 

 Wichtige Vorkehrungen:
- Impfung gegen FSME (Zecken)
- Impfpass
- Ev. erforderliche Medikamente
- Ev. Allergieausweis
 

 

Bei kinderwagentauglichen Wanderungen ist darauf zu achten, dass der Kinderwagen geländetauglich ist!.

 

 

   
   


Wer kennt meister Bockert? - GROSSENGERSDORF

 Datum: 12.03.2017 um 14:00 Uhr
 Start und Ziel:  Sportplatz Großengersdorf
 Dauer der Wanderung:  ca.  2,5 Stunden
 Länge der Route:  ca. 4 km
 Ansprechpartner:

 DI Josef Semrad 0664 / 808 422 608


Fast war es schon so, als sollte „Meister Bockert" nur noch in Fabeln und Märchen weiterleben. Der Biber wurde in den 1970er Jahren wieder angesiedelt. Wir wollen den Biber und seine Bedeutung für Gewässerlebensräume uvm. kennenlernen. Unsere Wanderung führt vom Sportplatz zur Lourdeskapelle bis zum Feuchtbiotop - dann weiter zur Schottergrube - entlang des Rußbaches wieder zurück zum Sportplatz.

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich: NEIN


Erdwerke um Hornsburg - Steinzeit und Kelten - KREUZSTETTEN

 Datum:  09.04.2017 um 14:00 UHr
 Start & Ziel:  Ochys Parkplatz Oberkreuzstetten
 Dauer der Wanderung:  ca. 3 Stunden
 Länge der Route:  ca. 6 km
 Ansprechpartner:  Dr Roman Kellnreitner 0699 / 111 361 08

 

Geschichtliche Details, Interessantes und Wissenswertes über Erdwerke aus verschiedenen Epochen:
- Vier Kreisgrabenanlagen aus der Jungsteinzeit (6500 Jahre alt)
- Zwei Wallanlagen aus der Jungsteinzeit (6500 Jahre alt)
- Der Riesenwall - Türkenschanze (über 2000 Jahre alt)
- Der Schlossberg (Hausberg 800 Jahre alt)

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich: NEIN


Marterlwanderung Teil 7 - NEUBAU

 Datum:  22.04.2017 um 15 Uhr
 Start und Ziel: Kirche in Neubau
 Dauer der Wanderung:  ca. 2 Stunden
 Länge der Route:  ca. 4 km
 Ansprechpartner: Maria Strobl; 0676 / 638 92 84

Frau Hermine Balazs wird uns einiges über die Ortschaft Neubau
und die Kleindenkmäler erzählen. Zum Abschluss gibt es
eine Agape im Park.

 

Kategorie: leicht

Kinderwagentauglich: JA


Frühligspflanzen - Spaziergang RIEDENTHAL

 Datum:  23.04.2017 um 14 Uhr
 Start: Dorfhaus Riedenthal
 Ziel: Sportplatz Kronberg
 Dauer der Wanderung:  ca. 2 Stunden
 Länge der Route:  ca. 2 km
 Ansprechpartner: Katharina Klaus, 0699/195 656 04
Petra Regner-Haindl, 0664/735 131 58

 

Nach der kalten Jahreszeit freuen wir uns auf das frische Grün in
der Natur. Die zarten Triebe oder Pflanzen sind ideal, um sie kulinarisch
zu verwenden. Sie strotzen vor gesunden Inhaltsstoffen.

 

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich: JA

 


Fürstengrab & Frauengras: Der Tumulus von Pillichsdorf - PILLICHSDORF

 Datum:  29.04.2017, 14:30 Uhr
 Start und Ziel: Kirchenplatz Pillichsdorf
 Dauer der Wanderung:  ca. 2 Stunden
 Länge der Route:  ca. 2 km
 Ansprechpartner: Mag. Elisabeth Jonasch-Preyer, 0699/117 993 23


Ausgehend vom Ortskern wandern wir zum hallstattzeitlichen Tumulus. Warum dieser Hügel errichtet wurde, für welche Zwecke er später genutzt wurde und mit welchen Besonderheiten er aufwarten kann – das und mehr erfahren Sie bei unserer Wanderung Anschließend: Möglichkeit das Turmmuseum zu besichtigen!

 

Kategorie: leicht

Kinderwagentauglich:JA


Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher - WOLKERSDORF

 Datum:  07. 05. 2017 um06:00 Uhr
 Start und Ziel: Schloss Wolkersdorf
 Dauer der Wanderung:  ca. 3 Stunden
 Länge der Route:  ca. 5,5 km
 Ansprechpartner: DI Josef Semrad  0664 / 808 422 608

 

Seit jeher erfreuen sich die Menschen an den Gesängen und Rufen der Vögel. Allerdings ist es bei der großen Vielfalt an heimischen Vögeln gar nicht einfach, die einzelnen Arten zu unterscheiden. Bei unserer Wanderung werden wir die Stimmen der häufigsten Arten in Siedlung und Garten, Wald und Feld kennenlernen. Darüber hinaus gibt es nützliche Tipps zum Thema Vogelschutz.

 

Kategorie: leicht

Kinderwagentauglich: NEIN


Bankerlspaziergang -HOCHLEITHEN

 Datum: 13.05.2017 um 14:00 Uhr
 Start: Gemeindezentrum Hochleithen
 Ziel:  Heurigenbesuch - Kellergasse Bogenneusiedl
 Dauer der Wanderung:  ca. 3 Stunden
 Länge der Route:  ca. 6,5 km
 Ansprechpartner: Nicky Böhm-Lilge, 0676/487 48 31

 

Vom Gemeindezentrum weg führt unsere Wanderung an der Kirche vorbei hinauf zum Friedhof und weiter zum Tierparadieses Hochleithner Alm. Am Atzenberg genießen wir den wunderbaren Rundumblick bevor es bergab in die Kellergasse geht, wo uns die „Freunde der Kellergasse Bogenneusiedl“ mit einer Jause empfangen.
Die Teilnahmegebühren werden für den Ankauf eines Tisches zu einem der Rastbänke verwendet.

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich:NEIN


Mit der Wünschelrute auf der Suche nach sichtbaren  und unsichtbaren Phänomenen- KRONBERG

 Datum:  21.05.2017 10:00 Uhr
 Start:  Parkplatz Himmelkeller
 Dauer der Wanderung:  ca. 2,5 Stunden
 Länge der Route:  ca. 4 km
 Ansprechpartner: Mag. Claudia Millwisch 0676 / 541 73 18

Mit der Wünschelrute beginnend beim Himmelkeller, wandern wir zur Kirche in Kronberg, versuchen  unterirdische Wasserläufe zu spüren, bestaunen jahrhunderte alte Bäume, gehen auf den Kreuzberg, genießen
die Energie des ihn beherrschenden Baumes und kehren zurück, wo uns ein Glas Wein zur Erfrischung erwartet. Nach einer Stärkung im Gasthaus Holzbauer ist um 15.00 Uhr eine Himmelkeller-Führung möglich.  Informationen und Preise unter www.himmelkeller.at

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich:NEIN


Mountainbiken auf der Südost-Route des Regionsweges - GROSSENGERSDORF

 Datum: 10.06.2017 um 14:00 Uhr
 Start: Kirchenplatz Großengersdorf
 Ziel: Kirchenplatz Großengersdorf
 Dauer der Radrunde:  ca. 3 Stunden
 Länge der Route:  ca. 23 km
 Ansprechpartner:  Thomas Man, 0664 / 206 72 16

Mäßig steile Anstiege, 2 tolle Abfahrten, viel Aussicht. Nur für MTB odr Crossbikes geeignet. Trekkingbikes können den Detzenberg umfahren. Keine Citybikes und Rennräder!

HELMPFLICHT!!


Wildobstspaziergang- PILLICHSDORF

 Datum: 09.09.2017 um 14:00 Uhr
 Start: Stidl, Hofwiese 62, Pillichsodrf
 Ziel Holzschlitten Kuhweide
 Dauer der Wanderung:  ca. 2 Stunden
 Länge der Route:  ca. 3 km
 Ansprechpartner:  Katharina Klaus, 0699/195 656 04

 

Im Herbst ist Wildobstzeit. Wildgehölze wie Hagebutten, Schlehen, Dirndl, Sanddorn und Hollunder finden wir auf unserer Wanderung.

 

Kategorie:leicht

Kinderwagentauglich: JA

 


Wanderung im und ums Dorf - ULRICHSKIRCHEN

 Datum:  09.09.2017 um 13:30 Uhr
 Start:  Kirchenplatz Ulrichskirchen
 Ziel: Heurigen Konrad, Viehtrift
 Dauer der Wanderung:  ca. 4 Stunden
 Länge der Route:  ca. 3 km
 Ansprechpartner: Mag. Ferdinand Prutscher

 

Wir machen ienen geschichtlichen Rundgang in und um die Ortschaftund besichtigen die zahlriechen Sehenswürdigkeiten; die Schloßführung wird wieder vom Schlossherrn Graf Bulgarini geleitet.

 

Kategorie: mittel

Kinderwagentauglich: JA


 Geschichtliche Kostbarkeiten und "Kellergassenpflanzen" - PILLICHSDORF

 Datum: 10.09. 2016, 16:00 Uhr
 Start:  Gasthaus "Schurlwirt" Pillichsdorf (Hauptplatz)
Ziel: Hiatahütte Pillichsdorf
 Dauer der Wanderung:  ca. 2 Stunden
 Länge der Route:  ca. 3km
 Ansprechpartner:  Eveline Gössinger, 0664 / 842 95 91
 Katharina Klaus, 0699 / 195 656 04


Zick-zack durch die Kellergassen. Wir erfahren Interessantes über die Geschichte der Kellergassen und viel Wissenswertes über die Wildkräuter entlang unseres Weges.

 

Kategorie: leicht

Kinderwagentauglich:JA


Nordic Walking im Kreuttal - KREUTTAL

 Datum:  23.09.2017, 13:00 Uhr
 Start: Schulstrasse 38, Unterolberndorf
 Ziel: Heuriger Sauer, Unterolberndorf
 Dauer der Radrunde:  ca. 4 Stunden
 Länge der Route:  ca. 10 km
 Ansprechpartner:  Christine & Herbert Haydn 0676 / 730 467 66


Von Unterolberndorf über den Kreutwald nach Hautzendorf zum Heiligen Berg und retour über die Weinberge nach Unterolberndorf. Unterwegs gibt es zwei Labestationen sowie ein Führung in der Hl Berg Kirche.

 

Kategorie:mittel

Kinderwagentauglich:NEIN